Krampfadern und Besenreiser ade: Schöne gesunde Beine jetzt!

Die angioclinic® Venenzentren in Berlin, München und Zürich sind weltweit führende Privatkliniken, die auf die Behandlung und Forschung von Krampfadern und Besenreisern spezialisiert sind. Chefarzt Dr. Ragg ist einer der Pioniere der modernen Venenmedizin. Bereits 2003 behandelte er Patienten mit minimal-invasiven „Schlüsselloch-Techniken“. Er war damit der erste Arzt in Deutschland, der Krampfaderbehandlungen schmerzfrei, schonend und nachhaltig gestaltete. Dr. Ragg hat viele hochwirksame Methoden persönlich entwickelt und hält die Patente: Bis zum heutigen Tag hat er mehr als 20 Therapien perfektioniert.

Die angioclinic® Venenzentren mit ihrer Vorreiterrolle für moderne Behandlungsmethoden genießen national und international einen ausgezeichneten Ruf. Bislang hat Dr. Ragg mehr als 25.000 minimal-invasive Behandlungen von Krampfadern und Besenreisern mit dem angioclinic®-Venenlaser, der Radiowelle und dem angioclinic®-Mikroschaum durchgeführt, ein weltweit unerreichter Erfahrungsschatz. Seine „foam & Film“-Therapie mit dem unsichtbaren Folienverband erlaubt eine erfolgreiche Behandlung auch im Sommer. Die Methoden von Dr. Ragg werden regelmäßig auf internationalen Kongressen preisgekrönt.

Maßgeschneiderte Behandlungspläne

Die Krampfaderbehandlung in den angioclinic® Venenzentren verfolgt zwei Ziele: Zum einen die Behandlung und Beseitigung der Gründe für das Venenleiden, zum anderen das Entfernen der optisch sichtbaren Krampfadern und Besenreiser. Da führt nicht nur zu einem schnell sichtbaren Ergebnis, sondern verringert die Chancen auf ein Minimum, dass die Krampfadern jemals wieder auftreten. Dr. Ragg und sein Team können bei jedem einzelnen Patienten genau ermitteln, welches Venenproblem vorliegt. Sie stellen dadurch sicher, das jeder Patient eine maßgeschneiderte Behandlung erhält. Daher können wir vor einer gründlichen Ultraschalluntersuchung durch einen unserer Spezialisten keinen genauen Preis für Ihre persönliche Behandlung nennen. Rein ästhetische Behandlungen an Venen kosten 150 bis 480 Euro und umfassen Sklerotherapie (auch als Bioverödung), Mikroschaum, Laser, Goldnadel sowie Spezialverfahren wie CLACS.

Alle Vorteile in den angioclinic® Venenzentren auf einen Blick:

  • Ihre Krampfadern (Varizen) erwartet Chefarztbehandlung. Als Pionier der modernen Venenmedizin verfügt Dr. Ragg über mehr als 25 Jahre klinische Erfahrung und ist ein vielfach ausgezeichneter Wissenschaftler.
  • Dr. Ragg kann jedem Patienten ein maßgeschneidertes Vorsorge- und Behandlungspaket anbieten. Das führt nicht nur zu einer hohen Patientenzufriedenheit, sondern zu exzellenten Ergebnissen mit einem verschwindend geringen Risiko des Wiederauftretens von Krampfadern (Rezidive).
  • Dr. Ragg arbeitet nicht nur mit den neuesten Methoden für die Behandlung und das Entfernen von Krampfadern. Er entwickelt seine Therapien gegen Venenschwäche ständig weiter. Sie können sich auf den weltweit größten Erfahrungsschatz mit endovenösen Therapien verlassen, kurz: Therapien ohne Chirurgie.
  • Sie treffen auf spezialisiertes erfahrenes Team für Ihre Gesundheit. In jedem angioclinic® Venenzentrum steht die moderne Venenmedizin im Mittelpunkt von hochprofessionellen Abläufen.
  • Patienten erhalten in jedem angioclinic® Venenzentrum meist innerhalb weniger Tage einen Untersuchungstermin.
  • Als erste Spezialklinik für endovenöse Therapie und die Behandlung von Venenschwäche und Varikosis arbeiten wir unabhängig und individuell – und sind nicht Teil eines großen Gesundheitsapparats.
  • Ausgewählte Krankenkassen übernehmen die Kosten für unsere neuen Methoden für die Behandlung und das Entfernen von Krampfadern.
  • Ärzte und medizinisches Fachpersonal können die optimale Behandlung ihrer Patienten sicherstellen: Wir stehen gern mit Rat und Tat zur Seite. In einem Netzwerk von 2.500 Fachexperten tauscht er sich täglich mit Kollegen weltweit aus. Regelmäßig führt Dr. Ragg Schulungen durch. Studierende und Assistenzärzte können sich in seinen Forschungsgruppen an Projekten beteiligen. Für medizintechnische Unternehmen bietet Dr. Ragg die Durchführung von wissenschaftlichen und klinischen Studien an.

„Das Leben mit schweren müden Beinen und angeschwollenen Waden, schmerzhaften Krampfadern und hässlichen Besenreisern gehört der Vergangenheit an. Dafür sorgen die minimal-invasiven Methoden. Die Behandlung Ihrer Krampfadern und Besenreiser kann Ihnen Gesundheit, mehr Vitalität und ein neues Selbstbewusstsein schenken!

Dennoch ist die Suche nach einem geeigneten Arzt für eine Diagnose und Behandlung von Venenschwäche eine schwierige Angelegenheit – und kann entmutigen. Das verstehe ich. Denn im Internet sind inzwischen kaum noch Unterschiede zwischen den Anbietern erkennbar. Das ist fatal. Lassen Sie mich ganz ehrlich sein: Die Unterschiede zwischen den Anbietern in der fachlichen Qualifikation, Erfahrung und den Ergebnissen könnten derzeit nicht größer sein. Ich wünsche mir, dass Sie auf meiner Website genug Informationen finden, um diese Unterschiede besser zu verstehen.

Ob Sie nun zum ersten Mal über eine Behandlung nachdenken oder bereits ohne Erfolg behandelt wurden: Ich freue mich über Ihr Vertrauen und kann Ihnen medizinisch und optisch exzellente, nachhaltige Resultate für die Behandlung Ihrer Krampfadern und Besenreiser versprechen.“

Dr. med. Johann C. Ragg

In eigener Sache: Lust auf Veränderung?

Für die expandierenden angioclinic® Venenzentren Dr. Ragg suchen wir ab sofort ÄrztInnen und medizinisches Fachpersonal. Zu unseren aktuellen Stellenangeboten

Dr. Ragg beim „European Venous Forum 2017“ in Porto

Beim „European Venous Forum“ in Portugal vom 29. Juni bis 1. Juli 2017 war Dr. Ragg vielbeachteter Referent mit seinem Vortrag „Ultrasound proof of pre-reflux stages of venous insufficiency“. Sein Beitrag gehörte zu den im Februar 2017 preisgekrönten Präsentationen vom American Venous Forum (AVF) in New Orleans, die nun in Porto der europäischen Fachwelt vorgestellt wurden. mehr

Venencoaching heißt das neue Zauberwort

Eine neue hochauflösende Ultraschalldiagnostik macht jetzt die Früherkennung von Krampfadern (Varizen) und Venenschwäche möglich. Mit dem Indikator der "persistierenden Aggregate" hat die Forschungsgruppe Dr. Ragg erstmals eine Methode zur Vorbeugung von Venenschwäche entwickelt. Sie kann das individuelle Risiko für Venenerkrankungen ermitteln, wie es für jeden Menschen in der Summe seiner genetischen und arbeitstäglichen Faktoren besteht. Darüber hinaus erlaubt die innovative Ultraschalldiagnostik für jeden Patienten eine individuelle Einschätzung des Nutzens von prophylaktischen Maßnahmen. Zur Presseinformation

Vielbeachtet: Innovative Kompressionsfolie in der Fachpresse

Die Fachzeitschrift "Phlebologie", das Forum für die europäische phlebologische Wissenschaft, berichtet unter dem Titel "Komfort für Venenpatienten mit Kompressionsfolie" in ihrer Dezemberausgabe 2016 über eine Innovation der Berliner Arbeitsgruppe von Dr. Ragg, die weltweit Beachtung findet. Zielgruppe der Zeitschrift sind Phlebologen, Angiologen und Dermatologen. Die Zeitschrift ist Organ der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie. Zur Presseinformation

Schmerzfrei. Sicher. Ohne OP und Kompressionsstrümpfe: Die neue Venenmedizin von Dr. Johann C. Ragg in der ersten Spezialklinik für endovenöse Therapie

Die angioclinic® Venenzentren sind spezialisiert auf die minimal-invasive Behandlung von Krampfadern und Besenreisern. Alle Behandlungen werden in den hochmodernen Venenkliniken in Berlin, München und Zürich ausgeführt. Für jede Art von Krampfadern (Varizen) gibt es eine passende Therapie. Alle unsere Methoden sind sehr risikoarm und erzielen ästhetisch ausgezeichnete Resultate. Weiterer Vorteil: Sie sind sofort wieder fit für Ihren Alltag. Auch die Art der Behandlung Ihrer Venenschwäche macht den Unterschied: Erleben Sie die hochmoderne Medizin von Dr. Johann C. Ragg in einem eleganten Rahmen.

Machen Sie den ersten Schritt zu schöneren gesunden Beinen: Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie jetzt einen Termin online.

Venen sind heilbar!

Wenn man Venenschwäche früh genug erkennt, kann man die Venen vor Schäden bewahren. Dr. Johann C. Ragg kann sogar Venenklappenschäden mit einer einfachen kleinen Injektion reparieren – ganz ohne Operation. Die vormals kranke Vene wird gesund und bleibt dem Körper erhalten. Das kann wichtig sein, falls später einmal ein Herzbypass benötigt wird. Mehr über IntraShape® und Venartis® SGP

Therapie für Krampfadern – ganz ohne Kompressionsstrümpfe

Ein neues Patent macht es möglich: Ihre Venen werden behandelt – und Sie können danach schwimmen gehen. Sie spüren bei der Behandlung und dem Entfernen Ihrer Krampfadern noch weniger, die Ergebnisse sind noch besser. Hier sind Fakten zu unserer Therapie ohne Kompressionsstrümpfe

Altes Leiden, neue Hilfe: Besenreiser

Besenreiser sind ein lösbares Problem. Lesen Sie hier, was bei der Behandlung von Besenreisern entscheidend ist

Krampfadern und Venenschwäche: Die Behandlungsunterschiede sind riesig

Sie können schmerzhafte angeschwollene Krampfadern (auch Varizen, Varikose oder Varikosis genannt) loswerden – dauerhaft. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Radiowelle, Laser, Mikroschaum, Kleber oder doch eine ganz andere Methode? Dr. Johann C. Ragg erklärt Ihnen, worauf Sie achten müssen 

Venen sind heilbar!

Wenn man Venenschwäche früh genug erkennt, kann man die Venen vor Schäden bewahren. Dr. Johann C. Ragg kann sogar Venenklappenschäden mit einer einfachen kleinen Injektion reparieren – ganz ohne Operation. Die vormals kranke Vene wird gesund und bleibt dem Körper erhalten. Erfahren Sie mehr über IntraShape® und Venartis® SGP

Komfortable Therapie mit unserer neuen Kompressionfolie

Ein neues Patent macht es möglich: Ihre Venen werden behandelt – und Sie können danach schwimmen gehen. Sie spüren bei der Behandlung und dem Entfernen Ihrer Krampfadern noch weniger, die Ergebnisse sind noch besser. Hier sind Fakten zur Therapie ohne Kompressionsstrümpfe

Altes Leiden, neue Hilfe: Besenreiser

Besenreiser sind ein lösbares Problem. Lesen Sie hier, was bei der Behandlung von Besenreisern entscheidend ist

Krampfadern und Venenschwäche: Die Behandlungsunterschiede sind riesig

Sie können schmerzhafte angeschwollene Krampfadern (auch Varizen, Varikose oder Varikosis genannt) loswerden – dauerhaft. Aber wie? Radiowelle, Laser, Mikroschaum, Kleber oder doch eine ganz andere Methode? Dr. Ragg erklärt Ihnen, worauf Sie achten müssen